Der Duo Discus ist ein doppelsitziges Hochleistungssegelflugzeug der Firma Schempp-Hirth in GFK-Bauweise. Konstruiert als Nachfolger des Janus, jedoch im Gegensatz zu diesem ohne Wölbklappenflügel, hatte er bereits 1993 seinen Erstflug. Gebaut wird er, wenn auch in etwas modifizierter Weise bis heute. Die Gesamtstückzahl beläuft sich auf ca.600 gebaute Flugzeuge. Unser Duo wird gerne für Streckenflüge zu zweit genutzt.

Die Erfolgsgeschichte des Segelflugzeuges Duo-Discus beginnt bereits im Jahre 1984 - 9 Jahre vor dem Erstflug des Duo-Discus Prototypen.
Im Jahre 1984 konstruierte der Flugzeughersteller Schempp-Hirth sein bis heute sehr erfolgreiches einsitziges Leistungssegelflugzeug Discus. Der Flieger überzeugte mit seiner sehr angenehmen Ruderabstimmung und seinen guten Flugleistungen.
Parallel zu diesem Muster war auch das doppelsitzige Offene-Klasse Flugzeug Nimbus-4D aus dem Jahre 1990 sehr beliebt unter den Streckenfliegern. Der Streckenflug zu zweit erreichte eine immer größere Beliebtheit über die letzten Jahre.
Daraufhin fasste der Chefkonstrukteur und Wettbewerbspilot Klaus Holighaus den Entschluss, ein neues doppelsitziges Segelflugzeug zu konstruieren, welches das Flugverhalten des Einsitzers „Discus“ haben sollte.
Aus seiner Feder entsprang hierauf der neue 20m-Renner „Duo-Discus“, ein für den Clubbetrieb sehr gut geeigneter Doppelsitzer mit der fantastischen Wendigkeit und der sehr guten Ruderabstimmung des Discus. Der Erstflug erfolgte am 11.03.1993 auf der Hahnweide.
Im selben Jahr startete die Produktion des Duo-Discus. Seit diesem Jahr wird der Duo-Discus bis heute in fast unveränderter Weise gebaut, es existieren bereits über 600 Exemplare.
Der Duo-Discus hat das ältere Doppelsitzige Clubflugzeug von Schempp-Hirth, den Janus, komplett abgelöst.
Der Aero-Club Dachau erhält seinen Duo-Discus von Schempp-Hirth im Jahre 1995.

Spannweite

20 Meter

Gleitzahl

1:43

Einsatzzweck

Streckenflug

Max. Geschwindigkeit

250 km/h

Leermasse

420 kg

Mehr Infos...

Klick mich...